B2 hat eine glänzende Zukunft – aber bitte nicht im Essen
Sendung vom 11.07.2014

Radio

Von Udo Pollmer

Als "lebenswichtig" gelten sie, die Vitamine. Immer neue Wunderwirkungen werden ihnen nachgesagt. Jetzt soll Vitamin B2, das bisher ein Schattendasein führte, helfen, Krankheitserreger zu bekämpfen.
Nach langen Jahren der verschämten Trauer über die verheerenden Studienergebnisse, mit denen populäre Vitamine den Bach runtergingen, gibt es nun einen neuen Hoffnungsträger. Es ist das unscheinbare Vitamin B2, Riboflavin genannt. Auch als E 101 bekannt, weil es wegen seines gelbgrünlichen Teints als Lebensmittelfarbstoff zugelassen ist. Vor allem Gurken im Glas erscheinen mit E 101 gurkengrüner. Nun soll Vitamin B2 helfen, ...

=> lesen oder hören Sie weiter auf Deutschlandradio Kultur Mahlzeit!