Geheimnisvolle pH-Werte
Sendung vom 24.07.2015

Radio

Von Udo Pollmer

Die "Übersäuerung" gilt als ein Grundübel unserer Zeit. Jede bessere Diät verspricht heute nicht nur einen schlanken Po, sondern entsäuert zugleich das Bindegewebe. "So kommen Körper und Seele ins Reine", raunen die Journale für Beauty und Lifestyle. Sie schämen sich nicht, die neue Diätmarotte unter dem Slogan "Diäten waren gestern" zu vermarkten. Wem seine Detox-Diät mit "basischer Brühe" sauer aufstößt, der kann es ja mal mit einem Basenpulver probieren, um seinen nervösen Magen wieder zu beruhigen. Um eine Kundschaft, die gewöhnlich von Biochemie weniger Ahnung hat als ein Hamster vom Tiefseetauchen, von der Säure-Idee zu überzeugen, darf sie jeden Morgen auf ein pH-Indikatorpapier pinkeln. So forscht sogar die ältere Jugend und macht chemische Experimente im Badezimmer. Ein saurer Urin...

=> lesen oder hören Sie weiter auf Deutschlandradio Kultur Mahlzeit!