Lebenserwartung
Sendung vom 11.09.2015

Radio

Von Udo Pollmer

Wir werden immer älter. Wenn die Lebenserwartung steigt, dann muss sich Gevatter Tod noch in Geduld üben und das beruhigt. Da kommen zwei Meldungen wie gerufen. Die "Lebenserwartung ist weltweit um 6 Jahre gestiegen", berichtet Spiegel Online. Und ein Wissenschaftsportal meldet, "Kluge Menschen leben länger". Kann es sein, dass die Welt gescheiter wurde? Der Spiegel beruft sich auf eine Studie mit über 700 Autoren, finanziert von der Melinda & Bill Gates Stiftung. Dafür wurden gut 20 Jahre lang über 35.000 Datensätze aus 188 Ländern zusammengetragen. Ein gewaltiges Unterfangen, wenn man bedenkt, dass sich darunter auch Staaten befinden wie der Südsudan oder Lesotho. Das lässt aufhorchen. Denn von dort kommen angeblich detaillierte Statistiken zu Diagnosen, für die man gewöhnlich modern ausgerüstete...

=> lesen oder hören Sie weiter auf Deutschlandradio Kultur Mahlzeit!