Goji-Beere

Sendung vom 01.04.2016

Radio

Von Udo Pollmer

"Die einzigartige Ansammlung von Super-Nährstoffen" prahlt eine frequentierte Website mit Gesundheitstipps, "macht die Goji-Beere zu einem der besten Lebensmittel der Welt. Sie schenkt uns optimale Leistungsfähigkeit und ein langes gesundes Leben." Gibt es einen verdächtigeren Hinweis auf ein fragwürdiges Lebensmittel als diese warmen Worte? Soviel Überschwang macht misstrauisch. Misstrauisch macht auch der Tatbestand, dass es sich bei den roten Goji-Beeren um Verwandte von Tabak, Bilsenkraut und Tollkirsche handelt – also um Nachtschattengewächse. Natürlich essen wir auch Paprika, Tomaten oder Kartoffeln. Doch bei Kartoffeln ist seit Generationen bekannt, dass man sie schälen muss, oder, dass man Tabakblätter nicht zu Smoothies verarbeiten darf. Solcherlei Kenntnisse fehlen bei...

=> lesen oder hören Sie weiter auf Deutschlandradio Kultur Mahlzeit!