Lebensmittelfarbstoffe
Sendung vom 21.10.2016

Radio

Von Udo Pollmer

Endlich ist es der Lebensmittelüberwachung gelungen, raffiniert gepanschten Färbemitteln auf die Schliche zu kommen. Sie wurden unter der Bezeichnung "Fruchtkonzentrat" importiert. Darin konnte erstmalig eine sogenannte Reaktionsfarbe namens Reactive Red 195 dingfest gemacht werden. Bei den intensiv leuchtenden Fruchtextrakten handelte es sich in Wirklichkeit also um einen illegalen Farbstoff, der sich aufgrund seiner Chemie ideal für Produkte wie Fruchtdesserts oder Sojawürstchen eignet. Damit den Betrug keiner merkt, denn Farben sind bekanntlich mit bloßem Auge erkennbar, wurde die rote Reaktionsfarbe mit "natürlichen Farbstoffen" vermengt, in diesem Falle mit Rote-Bete-Extrakt. Um den Eindruck einer besonders hochwertigen Naturfarbe zu unterstreichen, gaben die Panscher bei den Zutaten auch noch...

=> lesen oder hören Sie weiter auf Deutschlandradio Kultur Mahlzeit!