Formaldehyd, Feinstaub und Mineralöl
Sendung vom 09.12.2016

Radio

Von Udo Pollmer

Die Adventszeit bietet Gesundheitsexperten eine perfekte Bühne. Sie deklamieren in den Medien, insbesondere im Internet, dass weihnachtliche Düfte, besinnlicher Kerzenschein und sogar Adventskalender Leib und Leben gefährden können. Schließlich würden die ätherischen Öle die Lunge reizen, Duftkerzen könnten giftige Gase wie Formaldehyd oder Kohlenmonoxid freisetzen. Und der Kerzenruß löst in den Köpfen Feinstaubalarm aus. Der Preis für die Festtagsstimmung seien Asthmaanfälle, Schleimhautreizungen, Kopfschmerzen, Allergien und natürlich - Krebs. Vermutlich schenken sich Experten zum Fest gegenseitig die neuesten Gasmasken-Modelle. Die könnten vielleicht vor den "enormen Mengen" an Formaldehyd schützen, die Duftkerzen freisetzen - mit "verheerenden Konsequenzen für die Gesundheit". Der guten Ordnung...

=> lesen oder hören Sie weiter auf Deutschlandradio Kultur Mahlzeit!