Ernährungsethik
Sendung vom 07.07.2017

Radio

Von Udo Pollmer

Es gibt Themen, über die sollte man lieber nicht reden – damit niemand auf dumme Gedanken kommt. Doch in Zeiten des Internets bleibt dies ein frommer Wunsch. Manche Trends breiten sich nur langsam, dafür aber unaufhaltsam aus, gerade so wie ein Schwelbrand. Vor Jahren haben einige Celebrities, wie Kim Kardashian oder Tom Cruise, ein Feuerchen gelegt, als sie verkündeten, sie würden nach der Geburt ihrer Kinder den Mutterkuchen verzehren. Die kulinarischen Lippenbekenntnisse der Prominenz fanden viele Nachahmer: Allerorten – egal ob bei Klatsch oder Kochrezepten – raten Experten, die Plazenta nicht einfach wegzuwerfen wie Gammelobst, sondern schmackhaft zuzubereiten. Die "Ärztezeitung" spekuliert über den gesundheitlichen Wert: Damit ließen sich womöglich niedrige Eisenspeicher nach einer Geburt nachbessern. Warum teure...

=> lesen oder hören Sie weiter auf Deutschlandfunk Kultur Mahlzeit!